Bitte beachten Sie: Die Villa Bosch, das Stadtmuseum und -archiv sowie die Stadtibliothek haben geöffnet. Die Musikschule bietet in allen Fächern wieder Einzel- und Gruppenunterricht bis 20 Personen in Präsenz an. Es gilt die Nachweispflicht über einen negativen Corona-Test, eine vollständige Impfung (14 Tage nach zweiter Impfung) oder Genesung. Im Milchwerk finden nur eingeschränkt Veranstaltungen statt – entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung. Wir halten Sie auf dem Laufenden – bleiben Sie gesund!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

NEUER TERMIN: MundART

28. August | 19:30 Uhr

NEUER TERMIN: MundART

D Muettersproch Gsellschaft und SWR4 veranstalten im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg am 24.04.2021 im Milchwerk in Radolfzell die große MundART-Nacht. Unter dem Motto: „Alemanne un Schwobe singe un verzelle“ präsentieren 4 bekannte Künstlerinnen und Künstler den schwäbisch/alemannischen Dialekt in seiner ganzen Vielfalt, mal lustig mal tiefgründig, oft beides gleichzeitig!

Der Dialekt hat immer noch etwas von einer Geheimsprache, wie ein übergeworfener Zaubermantel – der nicht jedem passt. „Manchmol fühlsch dich wie a ›Usländer‹ im eigne Land“, befindet Jürgen Hack, einer der drei geschäftsführenden Vorstände, der den Abend moderieren wird.

Claudia Pohel kommt eigentlich aus der Gegend rund um Göppingen, lebt und arbeitet aber schon viele Jahre in Überlingen. Sie genießt es, ihre aktuellen Texte und Kompositionen aus eigener Feder fließen zu lassen, und begleitet sich dabei auf Harfe und Gitarre. Eine Schwäbin mit Leib und Seele ist Sabine Essinger. Ihre Paraderolle ist „Berta Fleischle“, in der sie die Eigenheiten der schwäbischen Mitbürger mit „Schwertgosch un Kittelschurz“ verkörpert. Ein echtes Heimspiel hat Klaus-Dieter Reichert, der durch überraschende Pointen seiner Texte und seinen gekonnten Vortragsstil begeistert. „D Knaschtbrüeder“, das sind die Brüder Jeannot und Christian Weißenberger aus dem Wiesental, die sich mit Gitarre zu ihren eigenen Liedern virtuos, lustig, zynisch und humorvoll begleiten. Mundart ist überall präsent. Man muss sie hören und spüren, ohni gloge!


Tickets sind ab sofort in der Tourist-Information Radolfzell (Seestr. 30, 78315 Radolfzell am Bodensee; Tel: +49 (0) 7732 81-500 ; E-Mail: info@radolfzell-tourismus.de), sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online über Reservix erhältlich. 

Urheber Veranstaltungsbild: Privat

Details

Datum:
28. August
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Milchwerk Radolfzell Tagung:Kultur:Messe
Werner-Messmer-Straße 14
Radolfzell am Bodensee, 78315