Bitte beachten Sie: Wir befinden uns aktuell in der Alarmstufe II. Daher gilt für unsere Kultureinrichtungen die 2G-Regelung. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Philharmonisches Konzert: Reminiszenzen

11. Dezember | 19:30 bis 21:30 Uhr

Von Gustav Mahler intoniert das Orchester das Adagietto aus der Symphonie Nr. 5 cis-Moll. Die Symphonie Nr. 35 D-Dur „Haffner“ von Wolfgang Amadeus Mozart führt das Programm fort und das Konzert für Horn und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 11 von Richard Strauss schließt sich daran an. Den Abschluss des Konzertabends bildet das Stück »Rendering«, eine Bearbeitung von Luciano Berio von Franz Schuberts Symphonie Nr. 10 D 936a.

Zu Gast ist der Hornist Carsten Duffin, das Orchester wird geleitet von der Dirigentin Ewa Strusińska.

Zum Programm:

Das Motto des Konzerts – Reminiszenzen – bezeichnet eine Erinnerung oder einen Anklang an etwas Früheres. Vielfältige Beziehungsgeflechte lassen sich zwischen den Komponisten aufzeigen, die zentralen Beziehungspaare dieses Konzertes sind dabei Schubert/Mahler, Mozart/Strauss, aber auch Mahler/Strauss.

Schubert und Mahler verbindet die »Sehnsucht für das dem Mensch nicht Erreichbare« – ein im Adagietto aus Gustav Mahlers 5. Symphonie deutlich spürbares Momentum.

Strauss und Mahler hingegen offenbaren auf den ersten Blick eher ihr unterschiedliches Naturell, pflegen dennoch oder gerade deswegen über 24 Jahre eine sowohl künstlerische als auch menschliche Beziehung.

Bei Richard Strauss ist Bewunderung die prägende Verbindung zu Wolfgang Amadeus Mozart. Die Musik von Strauss zeigt Spuren der Auseinandersetzung mit dem Werk seines Idols, in Form einer konsequenten Fortführung in seiner eigenen musikalischen Sprache.

Unvollendeten Werken, Fragmenten wohnt seit je her ein besonderer Reiz inne. In den letzten Wochen seines Lebens fertigte Franz Schubert vielerlei Skizzen zu einer zehnten Symphonie in D-Dur an. Diese Entwürfe sind ziemlich komplex, von vollendeter Schönheit und visionär – als ob hier einer voraus gehört hätte in die Welt Gustav Mahlers bespielsweise. Luciano Berios »Rendering« (1988/89) verbindet diese Entwürfe von Franz Schuberts letzter Symphonie mit modernen Teilen zu einem faszinierenden neu-romantischen Fresko.

Details

Datum:
11. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Milchwerk Radolfzell Tagung:Kultur:Messe
Werner-Messmer-Straße 14
Radolfzell am Bodensee, 78315